Frohe Ostern

Nachdem wir heute morgen zusammen mit Ben fleißig Ostereier gesucht haben, sitze ich nun irgendwo in Querétaro bei einem zugänglichen WLAN und stelle diesen Artikel ein. Internet für zu Hause ist beantragt und sollte in den nächsten 15 Werktagen zur Verfügung stehen. Mein Limit beim Smartphone ist bereits restlos überschritten, da wird man kreativ.

Wir wünschen allen ein frohes Osterfest und hoffen es ist ganz anders verlaufen als das meinige.  Frohe Ostern weiterlesen

Meckern auf mexikanisch

  • Es sagt sich schnell im Zorn: „Geh doch hin wo der Pfeffer wächst!“ Hier in Mexiko wird man mit diesem Spruch allerdings die gewünschte Wirkung verfehlen. Sie stehen einfach überall die aromatisch duftenden und Schatten spendenden peruanischen Pfefferbäume mit ihren rosa Pfefferkörnern. Also unliebsame Mitbewohner lieber zum Mond schiessen und Pfeffer zum Kochen ernten. Meckern auf mexikanisch weiterlesen

Einfach mal abwarten

Zusammen mit meinem Kollegen wollten wir in ein benachbartes Werk fahren um uns dort eine Neuerung vorstellen zu lassen. Dafür hatten wir tags zuvor ein Auto im Fuhrpark reserviert, die Fahrzeit mit zwanzig Minuten überschlagen und demzufolge die Abfahrt auf 10:00 Uhr, eine Stunde vor Beginn des Treffens gelegt. Einfach mal abwarten weiterlesen